Leading Search Partners

Welche Themen wahre Perlentaucher bewegen.

Gerne lassen wir Sie an interessanten und spannenden Inhalten teilhaben. Erfahren Sie hier, was uns beschäftigt.

4 Wege, wie man Lust auf Veränderung erzeugt

capital.de
Montag, 17.06.2019

Unternehmen müssen sich stetig verändern. Diesen Wandel aufzuhalten, ist unrealistisch. Wenn ein Team seit Jahren zusammenarbeitet, schleichen sich einige Abläufe, Strukturen und Traditionen ein, die nicht mehr hinterfragt werden. In einer Arbeitswelt, die sich unter anderem durch die Digitalisierung verändert und in der neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter andere Vorstellungen einbringen, sind Veränderungen aber nicht aufzuhalten …

> weiterlesen

Whistleblower müssen Teil der Firmen-DNA werden

Neue Zürcher Zeitung
Donnerstag, 13.06.2019

Trotz klarer Ablehnung durch den Nationalrat: Einem Zeugen von Korruption, Betrug, Diebstahl, sexuellem Missbrauch oder einer Fälschung muss die Möglichkeit gegeben werden, einen verdächtigen Vorfall rasch, unbürokratisch und vor allem ohne Angst vor einem Schaden für die eigene Person an eine unabhängige Stelle zu melden. Eigentlich müssten Firmen ein grosses Interesse daran haben, interne Missstände möglichst frühzeitig aufzudecken …

> weiterlesen

Die Diktatur am Arbeitsplatz

Der Standard
Dienstag, 11.06.2019

Während der Arbeitszeit nicht mit Kollegen sprechen oder nicht auf die Toilette gehen – das ist für viele Arbeitnehmer der Normalzustand, nicht die Ausnahme. Denn ihre Arbeitgeber verbieten es. US-Arbeitgeber kontrollieren ihre Mitarbeiter sogar bis ins Privatleben. Wie es dazu kam und warum die Amerikaner von den Europäern lernen können …

> weiterlesen

Mehr Leistung durch mehr Geld? Warum Boni oft kontraproduktiv sind

Welt
Donnerstag, 06.06.2019

Viele Unternehmen bezahlen Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter leistungsbezogen, um aus ihnen das Beste herauszuholen. Doch ein Bonus-System hat oft den gegenteiligen Effekt, sagt ein Experte. Er sieht fünf Merkmale eines guten Gehaltsmodells …

> weiterlesen

Wenn sich Arbeit nicht wie Arbeit anfühlt

Zeit Online
Montag, 03.06.2019

Dänischen Beschäftigten gelingt es besonders gut, Familie und Beruf zu vereinbaren – weil der Staat sie dabei unterstützt. Im OECD-Better-Life-Index, der das gesellschaftliche Wohlergehen in verschiedenen Ländern vergleicht, belegt Dänemark seit Jahren einen der Spitzenplätze in der Kategorie Work-Life-Balance. Die 37-Stunden-Woche ist Standard, regelmäßige Überstunden wie in deutschen Firmen gibt es nicht. Doch auch die Dänen haben ein Problem …

> weiterlesen